Welchen Zweck erfüllte die Online-Mitwirkung?

Die Stadt Zürich will die Altersstrategie nicht im berühmten «stillen Kämmerlein» erarbeiten, sondern eine breite Auslegeordnung machen und unterschiedliche Meinungen und Interessen einholen. Damit sich alle einbringen können, schafft die Stadt verschiedene Mitwirkungsmöglichkeiten. Eine war diese Online-Plattform «Mein Zürich im Alter». Hier konnten Sie vom 19. Juni 2019 bis zum 19. Juli 2019 Ihre Sichtweisen, Einschätzungen und Ideen zum Thema «Alter» einbringen. Die Beiträge werden jetzt ausgewertet und fliessen in die Erarbeitung der neuen Altersstrategie ein.