Vorheriger Vorschlag

Mehr Studenten wohnen in Altersheimen und Pflegezentren

These:
Studierende wohnen günstig oder kostenlos mit älteren Menschen zusammen und leisten einfache Mithilfe oder Betreuungsaufgaben. Das Angebot von Altersheimen, Pflegezentren und Studentenwohnheimen verändert sich.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Auch hier im Quartier

Betreuung, Begleitung im Quartier. Betreuungsangebote für pflegende Angehörige nah am lebensmittelpunkt, erhöht die Akzeptanz und erhöht die Selbstständigkeit der Betroffenen.

weiterlesen
Generationen

Alte Menschen besser in die Gesellschaft integrieren

Altersheime erscheinen mir furchtbar trostlos und die älteren Menschen einsam und isoliert. Ich fände es gut, wenn es mehr Projekte zur Integration von älteren Menschen in die Gesellschaft gäbe. Ich denke da an Projekte, die ältere Menschen mit anderen Altersgruppen zusammen bringen. Zum Beispiel könnte es dauerhafte Projekte zwischen Altersheimen und Schulen geben. Ältere Menschen sollten trotz ihres Alters am Leben teilhaben und ihr Wissen (zum Beispiel an Kinder) weitergeben können. (Umgekehrt könnten interessierte ältere Menschen auch von den Jüngeren lernen - ich denke da zum Beispiel an Informatik - Projekte.) Es wäre spannend, ihre Lebensgeschichten und Lebensweisheiten zu hören und Formate zu schaffen, wo ein Austausch möglich ist. Dies allerdings in einem Rahmen, der ältere Menschen nicht überfordert.
Wie wäre es zum Beispiel mit Interview-Reihen an einem öffentlichen Veranstaltungsort mit älteren Menschen?