Vorheriger Vorschlag

Generationenverbindende öffentliche Infrastrukturen

Mir wäre es wichtig, dass die öffentlichen Räume ein generationenübergreifendes Miteinander zulassen würden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Freiwillige Einsätze

In einem Quartier fände ich es toll, wenn generationsübergreifende Mittagstische angeboten würden, wenn Mithilfe in Krippen, bei Gartenarbeit willkommen wären.

weiterlesen
Quartiergestaltung

Begegnungsräume

Ich denke, dass es in den Quartieren wichtig ist, dass Begegnungsräume geschaffen werden. Damit ich meine ich nicht unbedingt Orte die drinnen sind und wo man hingeht um z.B. Kaffee zu trinken. Ich denke dabei eher an Sitzgelegenheiten auf öffentlichen Plätzen, die zum Unterhalten einladen. Sitzbänke oder Stühle wie auf dem Sechseläutenplatz.

Als ich zum Beispiel in mein jetziges Quartier gezogen bin, war die Nationalitätendurchmischung einiges grösser als heute. Viele Menschen aus dem mediterranen Raumen wohnten in meiner Strasse. Abends im Sommer haben sie sich auf dem "Mäuerchen" vor meinem Wohnhaus getroffen und geschwatzt und gelacht. Ich konnte dadurch viele Kontakte knüpfen und wurde immer fröhlich begrüsst, konnte mich aber auch zurückziehen, wenn ich keine Gesellschaft wollte. So stelle ich mir ein Zusammenleben im Alter vor. Spontane Begegnungsmöglichkeiten für jedes Alter und jede Herkunft.