Vorheriger Vorschlag

Finanzierungssystem

Das Pflegepersonal ist bezüglich iherer tagtäglichen Hingabe an pensionierte Mitmenschen unterbezahlt!

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Steuern

Nach dem geltenden Steuergesetz können die Heimkosten ab BESA Stufe 4 in der Steuererklärung abgezogen werden. Unter BESA 4 ist nur die Pflegekostenbeteiligung von Fr.21.60 abzugberechtigt.

weiterlesen
Finanzierungssystem

Finanzierungvon Pflege- und Betreuungsleistungen

Für alte Leute, die wenig Geld haben, Pflege und Betreuung benötigen, aber trotzdem zuhause noch gut leben könnten, fahren heute besser, wenn sie ins Heim eintreten. Denn im Heim erhalten sie Pflege und Betreuung, die wenn die nötigen Mittel fehlen, über Ergänzungsleistungen bezahlt werden. Da stimmt doch was nicht. Das kostet den Staat viel mehr, als wenn er die Leistungen für Pflege und Betreuung auch für Leute in bescheidenen finanziellen Verhältnissen, die noch zuhause leben, übernehmen würde. Es braucht dringend eine Gleichstellung der Finanzierung von Pflege und Betreuung, egal ob jemand im Heim oder zuhause wohnt. Es kann nicht sein, dass Menschen, die zuhause wohnen, dafür noch bestraft werden, indem sie Pflege und Betreuung selbst bezahlen müssen.

Kommentare

Ich wünsche mir, dass sämtliche Trams, Busse, Züge rollstuhlgängig ausgerüstet sind. Das ist heute noch bei weitem nicht so. In der Stadt Zürich habe ich z.B. beobachtet, dass ein Rollstuhlfahrer in drei Trams nacheinander nicht einsteigen konnte, weil es in den Trams nur Treppen mit Mittelstange zum Einsteigen gab. Ich bin deshalb der Meinung, dass hier Handlungsbedarf besteht. Die Eingänge von veralteten Trams, Bussen und Zügen müssen behindertengerecht umgerüstet werden. Rollstuhl- und Rollatorfahrer/innen werden benachteiligt, zahlen aber gleich viel für den Transport wie die andern Nutzer/innen. Rollstuhlfahrer/innen in veralteten Zügen müssen über den Velo- oder Gepäckwagen einsteigen und dort stehen auch keine Abstellplätze oder Sitzplätze zur Verfügung. Das ist diskriminierend und entwürdigend. Es sind Lösungen gefragt, die schnell und sinnvoll Abhilfe schafften.